von Rundstedt - eine Erfolgsgeschichte

VOM OUTPLACEMENT-SPEZIALISTEN ZU EINEM DER FÜHRENDEN EXPERTEN FÜR TALENT UND KARRIERE

Eberhard von Rundstedt

Von Rundstedt zählt zu den Pionieren des Outplacements in Deutschland. Eberhard von Rundstedt gründete das Unternehmen am 11. Dezember 1985 in Düsseldorf als v. Rundstedt & Partner GmbH. Der studierte Jurist und ehemalige Manager war einziger deutscher Lizenznehmer des Beratungsunternehmens  D & B, heute Drake Beam Morrin (DBM). Damals war die vom Arbeitgeber finanzierte  Beratung zur beruflichen Neuorientierung nahezu unbekannt. 

Das Geschäft entwickelte sich in der ersten Zeit nur sehr verhalten. Da die arbeitsrechtlichen Schutzvorschriften Mitarbeitern eine großzügige Abfindung gewährten, waren Unternehmen in der Regel nicht bereit, noch zusätzliche Kosten für eine Outplacementberatung aufzuwenden.  

Zu Beginn wurde die Beratung von vielen als Makel wahrgenommen. Weder Unternehmen, noch Mitarbeiter sprachen gern darüber: Outplacement-Beratung galt als letzter Ausweg für Menschen, die es allein nicht schaffen, eine neue Beschäftigung zu finden.   Dieses Bild hat sich in den Folgejahren grundlegend gewandelt. Seit Ende der 90er Jahre stieg die Branchenkonjunktur stetig an. Von Rundstedt konnte die eigene Marktstellung ausbauen und ist seit Jahren einer der führenden Anbieter im Segment Outplacement.

Neue Standorte

Trotz schwieriger Anfangszeiten eröffnete das Unternehmen zwischen 1987 und 1991 Niederlassungen in Frankfurt, München und Hamburg. Später kamen bundesweit wei­tere Büros hinzu sowie auch Standorte in Wien und Basel.  Nicht nur die Akzeptanz des Einzeloutplacements für Fach- und Führungskräfte stieg. 

2005: Gründung einer eigenen Transfergesellschaft

Immer mehr Unternehmen nutzen auch das Instrument der staatlich geförderten Transfergesellschaft bei umfangreichen Personalabbaumaßnahmen, insbesondere von tariflichen und gewerblichen Mitarbeitern. Um auch diese Form des Gruppenoutplacements anbieten zu können, hat von Rundstedt im Jahr 2005 eine eigene Transfergesellschaft, die Transfer Team GmbH, gründet. Zwei Jahre später wurde die Tochtergesellschaft in Rundstedt Transfer GmbH umfirmiert.

Weiterentwicklung zum Anbieter ganzheitlicher HR-Lösungen  

Neben der Outplacementberatung entwickelte von Rundstedt weitere Ge­schäftsfelder. Immer mehr Kunden baten uns um Unterstützung bei der Suche von Top-Führungskräften, sowie bei der Ermittlung der Potenziale ihrer Mitarbeiter und deren Weiterentwicklung

2008: Start des Seminarangebots der Rundstedt Academy

Der Wunsch, die eigenen Mitarbeiter optimal zu fördern, sowie der vermehrte Bedarf unserer Kunden an Inhouse-Seminaren führte zur Einrichtung der Rundstedt ACADEMY. Seit 2007 führt sie intern Mitarbeiterseminare durch. Für Unternehmen führen wir seit Beginn 2008  offene und Inhouse-Seminare zu Themen wie Führung, Kommunikation, Trennungsmanagement etc. durch.

Sophia von Rundstedt

GENERATIONSWECHSEL IN 2011: SOPHIA VON RUNDSTEDT ÜBERNIMMT GESCHÄFTSLEITUNG

Zum 1. Januar 2011 werden neue Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt: Eberhard von Rundstedt übergibt die Geschäftsführung an seine Tochter Sophia von Rundstedt. Der Firmengründer bringt seine Erfahrung als Vorsitzender eines neu gegründeten Beirats weiterhin in das Unternehmen ein. Damit wird der drei Jahren zuvor eingeleitete Generationswechsel vollendet.

INTERNATIONAL VERNETZT

Die Arbeitswelt wird immer vernetzter und internationaler: Von Rundstedt hat als Gründungsmitglied von zwei internationalen Netzwerken exzellente Kontakte in mehr als 60 Länder weltweit. Die im Juli 2012 gegründete Career Star Group bietet Talenten und Unternehmen ein globales Netzwerk von führenden Anbietern im Outplacement. Mit der EXS Executive Search GmbH stellt von Rundstedt seinen Kunden ein Netzwerk für Executive Search in mehr als zwanzig Ländern bereit.  

2012: TOCHTERGESELLSCHAFT FÜR EXECUTIVE SEARCH GEGRÜNDET

Die Personalsuche und Besetzung von Schlüsselpositionen wird für Unternehmen aufgrund des demografischen Wandels immer entscheidender. Um dieser steigenden Bedeutung Rechnung zu tragen, hat von Rundstedt im Januar 2012 das Executive Search-Geschäft in eine 100% Tochtergesellschaft, die von Rundstedt Executive Search GmbH überführt.    

2014: Gesellschaft für Outplacement in der Schweiz gegründet

von Rundstedt hat im Juli 2014 für den Markt Schweiz eine neue Gesellschaft, die von Rundstedt & Partner Schweiz AG, gegründet. Anke Maruschka übernahm neben ihren Aufgaben in Deutschland auch die Verantwortung, den Schweizer Markt aufzubauen.