Pressemitteilung

Von Rundstedt gründet internationales Start-Up Global Talent Hub

Das neu gegründete Unternehmen koordiniert als strategischer Partner die Personalveränderungsprojekte international tätiger Unternehmen unter Berücksichtigung landesspezifischer arbeitsrechtlicher und kultureller Bedingungen

10. April 2024 – Das von Europas führenden Anbietern für Outplacement und Workforce Transformation-Dienstleistungen gegründete Start-Up Global Talent Hub (GTH) hat jetzt seinen globalen Markteintritt bekanntgeben.

Damit haben sich die Gründer - von Rundstedt (Deutschland), Alixio Group (Frankreich), von Rundstedt (Schweiz) und Travvant (Belgien) - zum Ziel gesetzt, die "Wertlücke" zu schließen und als strategischer Partner ihrer Kunden Beratungsleistungen auf landesspezifische Bedingungen abzustimmen und global zu koordinieren.

"Globale Outplacement-Projekte werden in der Regel als Standardprodukt betrachtet, bei denen die lokalen Bedürfnisse und Anforderungen außer Acht gelassen werden", sagt Sophia von Rundstedt, CEO bei von Rundstedt und Director bei GTH. "Dadurch sind die Ergebnisse meist nicht zufriedenstellend. Weder für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, noch für die Unternehmen, die das Projekt in der Rückschau sogar häufig als Fehlinvestition bewerten."

Mehrwert durch lokale Experten

Insbesondere aufgrund der landesspezifisch sehr unterschiedlichen arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen und der Gefahr von Rechtsstreitigkeiten bei Verstößen spielen lokale Experten eine entscheidende Rolle für eine erfolgreiche und rechtssichere Durchführung von Personaltransformations-Projekten. Ihre Expertise trägt dazu bei, diese Risiken zu vermeiden, Leistungsträger ans Unternehmen zu binden, Kosten einzusparen und Projekte zügig umzusetzen.

„Mit 350 Niederlassungen weltweit bieten wir Unterstützung, um global tätige Unternehmen mit europäischem Headquarter noch besser und in gleich hoher Beratungsqualität in allen Ländereinheiten beraten zu können“, fügt Sophia von Rundstedt hinzu.

Europäische DNA

In den letzten Jahren hat sich ein kultureller Wandel vollzogen. Organisationen verfolgen immer häufiger eine „people first“-Strategie, die das Gemeinwohl von Mitarbeitenden und der Region in den Mittelpunkt stellt. Diese „People first“-Strategie umfasst auch, wie Unternehmen berufliche Veränderungen wie Trennungen und die Unterstützung von ausscheidenden Mitarbeitern bewältigen.

Pascal Scheiwiller, Vorsitzender des GTH Boards, fasst zusammen: "Unsere Lösungen passen perfekt zu Unternehmen mit einer 'People-first'-Mentalität, denn der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Dieser Ansatz treibt uns und unsere Kunden stetig an. Unser Augenmerk auf nationale Arbeitsrechtsprechung und kulturelle Standards sowie unsere Verpflichtung zur individuellen Anpassung machen uns zum perfekten Partner, der nicht nur Unternehmen sondern auch ihren Mitarbeitenden zum Erfolg verhilft. Wir nennen dies unsere europäische DNA."

Über Global Talent Hub

Global Talent Hub (GTH), gegründet von von Rundstedt (Deutschland), Alixio Group, von Rundstedt (Schweiz) und Travvant, ist einer der führenden europäischen Anbieter von Outplacement- und Transformationsdienstleistungen bezogen auf Personalveränderungen. Um den globalen Bedarf zu decken und vollständig integrierte Transformationslösungen auf globaler Ebene anzubieten, arbeitet GTH mit der Career Star Group zusammen.
Weitere Informationen unter: https://globaltalenthub.eu

Über von Rundstedt

von Rundstedt ist der strategische Partner für Workforce Transformation im Mittelstand und für Konzerne. Mit einer integrierten Vorgehensweise aus Analyse, Konzeption und Umsetzung führt von Rundstedt Personalveränderungsprojekte kosteneffizient, treffsicher und lösungsorientiert zum Erfolg. Die nachhaltigen Lösungen reduzieren Umbaukosten und halten mehr Menschen mit zukunftsfähigen Jobprofilen im Unternehmen. So sichert von Rundstedt die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden.

Die Kernkompetenzen der Unternehmensberatung umfassen die Schaffung von Transparenz über die vorhandenen und zukünftig benötigten Kompetenzen, das Wecken von Veränderungsbereitschaft und das Heben der Potenziale aller Beschäftigten sowie erstklassiges Projektmanagement.

von Rundstedt ist bei Vorstand, Geschäftsführung und HR-Führungskräften gefragter Ratgeber zu den wachsenden Herausforderungen einer langfristigen Workforce Transformation und bringt seine Expertise unter anderem als Mitglied in der Allianz der Chancen ein, einem Verbund von Unternehmen, die es sich zur gemeinsamen Aufgabe gemacht haben, den Wandel der Arbeitswelt aktiv zu gestalten. Damit die von Rundstedt Vision Realität wird und Menschen Veränderung als Chance erleben.

Als Pionier und Marktführer im Outplacement ist das Familienunternehmen seit rund 40 Jahren Experte dafür, Menschen für berufliche Veränderungen zu gewinnen. So berät von Rundstedt jedes Jahr rund 10.000 Fach- und Führungskräfte und hat bis heute über 500 Umbauprogramme und Abbauprojekte erfolgreich begleitet. Mit der Power von rund 250 Mitarbeitenden an 27 Standorten in der DACH-Region. Weltweit ist von Rundstedt über seine Netzwerkpartner der Career Star Group an mehr als 1.000 Standorten vertreten.

Ihre Ansprechpartnerin

Tanja Jankowski

Senior Manager Corporate Communications

Telefon: +49 211 83 96-358
E-Mail: jankowski@rundstedt.de