Können Sie mit einer Staatlichen Förderung Ihrer Transfermaßnahme rechnen?

Die Checkliste für Transfergesellschaft und Transferagentur

Erfüllen Sie die gesetzlichen Bedingungen für die staatliche Förderung einer Transfergesellschaft? Sorgen Sie für Planungssicherheit in Ihrem Restrukturierungsprojekt: Überprüfen Sie mit dieser Checkliste, ob in Ihrem Unternehmen die Voraussetzungen für finanzielle Zuschüsse und Transferkurzarbeitergeld gegeben sind.

Jetzt herunterladen

Mit dieser Checkliste finden Sie heraus,

  • …ob Sie die Voraussetzungen für die finanzielle Förderung von Transferagentur und Transfergesellschaft nach §110 SGB III UND §111 SGB III erfüllen.

  • …welche Prozessschritte Sie einhalten müssen, um die finanzielle Förderung zu erhalten.

  • …was Sie mit Blick auf die Agentur für Arbeit im Vorfeld der Antragsstellung beachten müssen.

Eine Illustration zeigt zwei Dokumente. Von Rundstedt zeigt die Möglichkeiten, die es im Personalabbau gibt.
Checkliste kostenlos herunterladen
Formular wird geladen …
Kostenlos und unverbindlich

Blick in die Checkliste

Werfen Sie bereits vor dem Download einen Blick in unsere Checkliste, um zu sehen, wie Ihnen die Inhalte bei der Beantwortung der Frage nach der staatlichen Förderung weiterhelfen können. 

Erfolgt eine Betriebsänderung nach  § 111 BETRVG?

Eine der Voraussetzung für eine staatliche Förderung ist eine Betriebsänderung nach § 111 BETRVG. Ob bei Ihnen eine solche Änderung vorliegt, hängt davon ab, wie sehr sich die anstehenden Veränderungen auf den Betrieb oder einzelne Betriebseinheiten auswirkt. Die Fragen in unserer Checkliste helfen Ihnen dabei, das Ausmaß genauer abschätzen zu können. 

Mehr erfahren

Die Rolle der Agentur für Arbeit

Um einen Anspruch auf die staatliche Förderung zu erhalten, müssen Sie vor dem Beginn der Transfermaßnahme die Arbeitsagentur für Arbeit konsultieren. Zum einen, um sich zu den Transfermaßnahmen beraten zu lassen. Zum anderen, um den dauerhaften Arbeitsausfall der Belegschaft anzuzeigen. Ein Tipp: Achten Sie darauf, dass die Beratung durch die Agentur für Arbeit vor Unterschrift des Dokumentes erfolgen, in dem die Transfermaßnahme geregelt wird.

Mehr erfahren