Qualifizierung - Mehr Spielraum für den Personalumbau

Die Lücke zwischen vorhandenen Qualifikationen und den Profilen der Zukunft wird in Ihrem Unternehmen größer? Entdecken Sie unerkannte Potentiale Ihrer Mitarbeiter und schließen Sie die Lücke mit den passenden Qualifizierungsmaßnahmen. Auf diese Weise schaffen Sie neue Perspektiven für Mitarbeiter auf dem internen oder externen Arbeitsmarkt.

Die Anpassungen von Strukturen gehört inzwischen zum stetigen Wandel von Unternehmen. Wenn jedoch ganze Bereiche aufgebaut oder abgebaut werden müssen, werden oft durch einseitige Abbaumaßnahmen und Recruitingprozesse Budgets und immaterielle Ressourcen wie Mitarbeiter-Engagement und -Talent vergeudet. Setzen Sie stattdessen auf Personalumbau durch beratungsgestützte Qualifizierungsmaßnahmen.

Ihr Qualifizierungskonzept: Fit für die Zukunft

Wir erarbeiten das Qualifizierungskonzept, mit dem Sie Ihre Transformation optimal ins Rollen bringen. Dafür haben wir die individuellen Ziele Ihres Unternehmens und das Veränderungspotential Ihrer Mitarbeiter im Blick. Gemeinsam mit Ihnen als HR-Verantwortlichen setzen wir die Pfeiler für eine mittel- bis langfristige Qualifizierungsstrategie und fügen die Maßnahmenbausteine passgenau zusammen. 

Kompetenzanalyse

Mithilfe unserer strategischen Partnerschaften führen wir eine detaillierte Analyse der vorhandenen Kompetenzen in Ihrem Unternehmen durch und gleichen diese mit Kompetenzen zukünftig benötigter Jobprofile ab. Hierfür greifen unsere Arbeitsmarktspezialisten auf eine der größten Stellenanzeigen-Datenbanken, datengetriebene Personalentwicklungstools und interviewgestützte Methoden zurück.

Identifikation von Mitarbeitern mit Qualifizierungspotenzial

Über den Abgleich identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen und ggf. dem Betriebsrat Mitarbeiter, die für ein Weiterbildungs- oder Umschulungsprogramm (Upskilling und/oder Reskilling) infrage kommen. Welche Beschäftigten wie qualifiziert werden, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. Hard- und Soft-Skills, persönliches Umfeld und Veränderungsbereitschaft. 

Auswahl passender Qualifizierungsmaßnahmen

Die Wahl der Qualifizierungsmaßnahme hängt unter anderem von Ihrem Qualifizierungsbedarf, Budget und Zeitplan ab. Benötigen Sie Ihre Mitarbeiter während der Weiterbildung an ihrem Arbeitsplatz im Unternehmen? Wie vielen Mitarbeitern können Sie eine interne Perspektive bieten und wie viele Stellen müssen Sie kurz- bis mittelfristig abbauen? Abhängig von Ihren Antworten eignen sich abgestimmte On-the-job Weiterbildungsmaßnahmen oder eigenständige Betriebseinheiten wie der Qualifizierungsbetrieb.

Mitarbeiter für die Qualifizierung gewinnen

Wir wissen: Der Schlüssel zur erfolgreichen Um- oder Weiterqualifizierung liegt in der Veränderungsbereitschaft aller Beteiligten. Setzen Sie bei der Mobilisierung Ihrer Mitarbeiter deshalb auf Mitbestimmung. 

Integrieren Sie vor und während der Qualifizierung eine begleitende Beratung zur beruflichen Orientierung durch die Karriereexperten bei von Rundstedt und aktivieren Sie Ihre Mitarbeiter, sich bewusst mit folgenden Fragen auseinanderzusetzen: Was will ich? Was kann ich und wo werde ich gebraucht? Das Ergebnis: Ihre Mitarbeiter entwickeln sich intuitiv im Arbeitsumfeld weiter, erhöhen die persönliche Employability aus eigenem Antrieb und machen sich selbst vom Arbeitsplatz unabhängig.

Doppelte Chancen für Mitarbeiter: Interne und externe Perspektiven

Wir betreuen Ihre Mitarbeiter vor, während und nach der Qualifizierung. Durch die Qualifizierung eröffnen Sie Ihren Mitarbeitern neue Perspektiven auf dem internen Stellenmarkt, wie auch auf dem externen Stellenmarkt. Damit stehen Ihre Mitarbeiter vor einer beruflichen Neuorientierung und müssen Entscheidungen treffen, die ihre Zukunft maßgeblich beeinflussen werden. Um die Bereitschaft für die Veränderung und damit den Erfolg der Umqualifizierung zu erhöhen, hat sich eine frühzeitige Perspektivenberatung für die Mitarbeiter bewährt. Sie schafft Klarheit für die persönlichen Ziele und bringt diese in Einklang mit den möglichen neuen Aufgaben im Unternehmen. Während der Qualifizierung können die Beschäftigten ihre neuen Qualifikationen mittels Praktika oder Arbeitsproben in der Praxis testen. 

Beinhaltet das Umbauziel Ihres Unternehmens, dass nur ein Teil der um- oder weiterqualifizierten Mitarbeiter in die neue Zielorganisation übernommen werden sollen, öffnen wir den Blick Ihrer Mitarbeiter für den externen Stellenmarkt. Dank Ihres Weiterbildungsangebot als fairer Arbeitgeber konnten Ihre Mitarbeiter ihren jeweiligen Marktwert deutlich steigern und Ihre Optionen auf dem Arbeitsmarkt erweitern. Mit von Rundstedt im Rücken werden sie außerdem auf Bewerbungprozesse vorbereitet, profitieren von Vermittlungserfahrung, regionaler Vernetzung und einem Pool aus über 1,1 Millionen Stellenanzeigen.

Am Ende wird es in vielen Fällen nicht gelingen, alle Beschäftigten durch die Transformation mitzunehmen – trotz vieler Bemühungen der Unternehmen. Den Verantwortlichen muss jedoch klar sein, dass die Art und Weise eines Trennungsprozesses sich massiv auf die Motivation und Bindung der übrigen Mitarbeiter auswirkt. Je mehr Mitarbeiter betroffen sind, desto stärker der Effekt.

Christian Summa, Geschäftsführer Rundstedt Transfer, Workforce Transformation Studie 2020

Das passende Qualifizierungsmodell für Sie

Ihr Projekt und Ihre Mitarbeiter sind bei uns in guten Händen. Abhängig von Ihrer HR-Strategie und -Ressourcen bestimmen Sie individuell den Zuschnitt unserer Unterstützung: Unsere starke Projektmannschaft aus mehr als 50 Spezialisten bringt Erfahrung aus über 400 Um- und Abbauprojekten mit. Wir prüfen für Sie staatliche Fördermöglichkeiten und koordinieren Beratung, Qualifizierung und Vermittlung für Ihre Mitarbeiter. 

Wir setzen für Sie das Qualifizierungsmodell um, das am besten zu Ihren Abbauzielen, Ihrem Budget und Ihren Mitarbeitern passt.

Qualifizierungsbetrieb

Der Qualifizierungsbetrieb ist das Mittel der Wahl, wenn eine neue Zielorganisation entstehen soll oder der technologiebedingte Wegfall von Arbeitsplätzen planbar ist. Es handelt sich hierbei um ein offenes und modulares Konzept, das eine interne Vermittlungs- und Qualifizierungseinheit beinhaltet, in der die Mitarbeiter 100 % ihrer Zeit in die Weiterbildung oder Umschulung investieren. 

Qualifizierungsbetriebe sind ein optimales Instrument, wenn betriebsbedingte Kündigungen – beispielsweise aufgrund entsprechender Betriebsvereinbarungen – nicht möglich oder innerbetrieblich nicht erwünscht sind.

Personalvermittlungseinheit (PVE)

Die interne Personalvermittlungseinheit ist eine besondere Ausprägung des Qualifizierungsbetriebs, bei der das Element der Vermittlung (intern/extern) eine besondere Rolle spielt. Insbesondere für Mitarbeiter mit einer starken materiellen wie ideellen Bindung an den bisherigen Arbeitgeber ist dieses Modell eine echte Chance und zugleich ein Mobilisierungsfaktor: Nach dem Motto „aus dem alten sicheren Arbeitsplatz in den neuen sicheren Arbeitsplatz“ arbeiten sie in der PVE mit Unterstützung durch externe Karriereberater und Weiterbildungspartner an ihren internen und externen Perspektiven.  

Die PVE setzt auf den individuellen Veränderungsweg der Mitarbeiter durch die Kombination von Beratung, Training, Vermittlung und Qualifizierung. Die betroffenen Mitarbeiter können dabei aus der Primärorganisation herausgelöst werden, sodass sie keine operativen Aufgaben mehr übernehmen und Zeit und Raum für Veränderungsentscheidungen haben – ohne, dass der Arbeitsvertrag verändert wird. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, die Mitarbeiter im Rahmen einer flexiblen Teilzeit-Weiterbildung am bisherigen Arbeitsplatz durch die PVE zu betreuen.  

Transfergesellschaft Q+

Die Transfergesellschaft Q+ beinhaltet die essenziellen Elemente des Qualifizierungsbetriebs: Up- und Reskilling, Beratung und Vermittlung. Der Unterschied: Der Fokus der beruflichen Perspektive liegt auf dem externen Arbeitsmarkt und die Mitarbeiter verlassen das Unternehmen arbeitsrechtlich zu einem bestimmten Stichtag. Im Gegensatz zur klassischen Transfergesellschaft nimmt der Anteil der Qualifizierung einen weit höheren Stellenwert ein und die Qualifizierung wird direkt in die Beratung und Vermittlung integriert. Das erhöht die Chancen auf ein Beschäftigungsangebot deutlich.

Starke Partnerschaften

Unser weitverzweigtes Netzwerk aus Kooperationspartnern ist Ihr Erfolgsfaktor. Neben unseren Karriere- und Arbeitsmarktexperten holen wir Spezialisten für die Kompetenzanalyse und Qualifizierung ins Boot, die Ihre Transformation begleiten. Über dieses Netzwerk arbeiten Sie bei uns immer mit den Besten. 

Sie möchte potenzielle Partner kennenlernen? Sprechen uns gerne an.

Entdecken Sie jetzt Ihre Qualifizierungspotenziale

Christian Summa_Workforce Transformation und Personalabbau-Rundstedt

Christian Summa

Sie möchten Ihr Unternehmen dank qualifizierter Mitarbeiter für die Zukunft aufstellen? Sprechen Sie uns unverbindlich an. Gerne erläutern wir in einer kostenfreien Erstberatung Ihre Möglichkeiten.

Telefon: +49 173 5 49 18 36 E-Mail: summa@rundstedt.de