Gesetzliche Kündigungsfristen für Arbeitgeber – das müssen Sie wissen!

Möchten Sie als Arbeitgeber ein Arbeitsverhältnis ordentlich kündigen? Dann müssen Sie wissen, welche Kündigungsfrist gilt. Die Kündigungsfrist kann sich entweder aus dem Arbeitsvertrag, einem einschlägigen Tarifvertrag oder aus dem Gesetz ergeben. Aber auch die Form und der Zeitpunkt der Übergabe sind entscheidend. Wichtig zu beachten sind außerdem Ausnahmefälle wie Probezeit, Schwangerschaft und Elternzeit. 

Informieren Sie sich rechtzeitig über die gesetzlichen Kündigungsfristen, um unnötige Kosten durch gerichtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Im Leitfaden beantwortet Dr. Malte Evers, Fachanwalt für Arbeitsrecht, die wichtigsten Fragen und gibt wertvolle Handlungsempfehlungen rund um das Thema Kündigungsfristen.

Erfahren Sie im Leitfaden,

  • ... welche gesetzlichen Kündigungsfristen Sie beachten müssen.
  • ... wie Sie eine ordentliche Kündigung aussprechen und wann Sie Fristen verkürzen können.
  • ... was es in Ausnahmefällen wie befristetem Arbeitsverhältnis, Schwangerschaft oder Probezeit zu beachten gilt.
  • ... wie Sie eine Kündigung rechtssicher zustellen.
Leitfaden kostenlos herunterladen
Formular wird geladen …
Kostenlos und unverbindlich

Über den Autor

Dr. Malte Evers ist Partner und Fachanwalt für Arbeitsrecht bei GvW Graf von Westphalen in Hamburg.

Über GvW Graf von Westphalen

GvW Graf von Westphalen ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern. Die Kanzlei berät Mandanten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts.